Herzlich willkommen

    Ich möchte mich stark machen für ein Freiburg, das alle Bürger glücklich macht und lade sie herzlich ein, mich dabei zu unterstützen. Dabei setze ich mich mit Leidenschaft & Engagement für unsere schöne Stadt ein.

    Über mich

    Mein Name ist Franco Orlando. Ich bin 47 Jahre alt, habe italienische Wurzeln und lebe seit einem Vierteljahrhundert in Freiburg – seit 15 Jahren mit meiner Familie im Freiburger Osten.

    Beruf

    Beruflich habe ich als gelernter Diplom-Volkswirt und Bankkaufmann nach dem Studium in Freiburg und meiner langjährigen Tätigkeit bei Ernst & Young vor knapp 10 Jahren Hobby zum Beruf gemacht und bin als Geschäftsführer des eigenen Fahrradfachhandels BIKESportWorld tätig. 

    Familie

    Ich lebe mit meiner langjährigen Lebensgefährtin im Freiburger Osten, wir haben einen kleinen Sohn, den wir über alles lieben. Der Wert der Familie ist für mich ganz wichtig, vor allem, dass mein Sohn jederzeit auf mich zählen kann. 

    Politik

    Ich bin einer der Gründer der Liste „Bürger für Freiburg“. Wie das kommt? Der vergangene OB-Wahlkampf, an dem ich aktiv mitgewirkt habe, hat mich nochmal stark politisiert.

    Über viele Widerstände und das politische Establishment hinweg, konnte ich meinen Teil dazu beitragen, dem neu gewählten Oberbürgermeister zu einem Wahlsieg zu verhelfen. Das hat mich nachhaltig zu weiterem Engagement motiviert und meinen Wunsch entfacht, mich für mehr Bürgerdialog im Gemeinderat einzusetzen. Ich möchte ein wichtiges Korrektiv sein, verantwortungsvoll und innovative Ideen voranbringen.

    Mit der Liste „Bürger für Freiburg“, einer überparteilichen Bewegung von engagierten und aktiven Mitbürgern und Mitbürginnen aus der Mitte der Gesellschaft, starke Köpfe aus unterschiedlicher Bereiche des Freiburger Stadtlebens, decken wir Themen von der Wirtschaft bis zur Kultur ab und sind damit eine echte Alternative zu den etablierten, starren Parteien.

    Neben langjährigen Weggefährten habe ich in unserer neu gegründeten Wählervereinigung weitere einzigartige Menschen, wie Autorin Simone Harre (kandidiert bei uns auf Platz 12) kennengelernt. 

    Vielen Dank für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen, ich werde für Freiburg „kräftig in die Pedale treten“!

    Themen

    Neben unseren Kernthemen Finanz-und Haushaltspolitik, bezahlbarer Wohnraum und Sicherheit möchte ich mich als mehrfacher Gründer im Bereich der Wirtschaftsförderung speziell den Start-Ups widmen.

    Berufsbedingt habe ich im Bereich der (E-) Mobilität eine umfangreiche Expertise: Ich bin der festen Überzeugung, dass man durch intelligente Mobilitätskonzepte unter Einbezug weiterer Digitalisierung das Verkehrsaufkommen in Freiburg deutlich reduzieren kann. Als Vater eines kleinen Sohnes liegen mir natürlich auch Themen wie Familie, Bildung und Integration sehr am Herzen.

    Mitgliedschaften & Ehrenamt

    Ich engagiere mich seit über 20 Jahren in der Freiburger Kommunalpolitik sowie in zahlreichen Freiburger Vereinen und Institutionen:

    • Ortsvorsitzender der CDU Mittelwiehre – Oberwiehre
    • Elferrat der Breisgauer Narrenzunft
    • Bürgerverein Oberwiehre-Waldsee
    • ZMF Förderverein & Förderverein des Augustinermuseum
    • Universität Freiburg: Alumni der Universität Freiburg, Verband der Freunde der Universität Freiburg, Freunde der Augenklinik Freiburg sowie Freiburger Wirtschaftswissenschaftler
    • Deutsche Arthrose Hilfe und Morbus Bechterew Verband
    • Breitensport: FT 1844, RIG Radsport Interessengemeinschaft, Mountainbike Freiburg
    • Mitglied in einigen weiteren Vereinen, wie bei den Freiburger Westhansele, Tannenzapfen sowie in der Reblaus Zunft in St. Georgen

    Neue Kraft für Freiburg

    Rainer Maria Rilke sagte:  Alle Kraft, die wir fortgeben, kommt erfahren und verwandelt wieder über uns. Ich bin für Verwandlung, damit Freiburg wieder neu und frei atmen kann.

    Vielen Dank!

    {

    Ich bin nicht perfekt. Ich werde nicht alles, was mir am Herzen liegt, umsetzen können, aber ich bin motiviert, das Beste zu geben und meine Vision für eine bunte und glückliche Stadt immer im Auge zu behalten.

    Franco Orlando

    FDP & Bürger für Freiburg Blog

    • Amtsblatt: Freiburg im Ausnahmezustand
      Im aktuellen Amtsblatt danken wir allen, die einen Beitrag zur Eindämmung des Virus leisten. Nach der Pandemie wird es auf die Politik ankommen, die wirtschaftlichen und sozialen Folgen zu begrenzen. Wenn Sie Vorschläge dazu haben, schreiben Sie uns an. Was für eine surreale Situation. Das öffentliche Leben in Deutschland wurde…
    • Amtsblatt: E-Government in Freiburg macht Fortschritte 
      Immer mehr kommunale Dienstleistungen können in Freiburg digital angefordert und erbracht werden. Zum einen ist das ein Ergebnis der Freiburger Digitalisierungsstrategie, zum anderen eine Folge der Umsetzung des 2017 von der Bundesregierung beschlossenen Onlinezugangsgesetzes (OZG).  Vorteile für Burger*innen, Unternehmen und Verwaltung Bis 2022 soll laut dem Gesetz jede der knapp…
    • Redebeitrag: Sascha Fiek zum verkaufsoffenen Sonntag
      Der Gemeinderat hat in seiner heutigen Sitzung einem einmaligen verkaufsoffenen Sonntag im Jubiläumsjahr zugestimmt. Dieser wird voraussichtlich am 5. Juli stattfinden und bietet für den Freiburger Einzelhandel eine Möglichkeit, sich gegenüber dem Online-Handel zu präsentieren und zu profilieren. Sascha Fiek dazu in seinem heutigen Redebeitrag: “Verehrter Herr Oberbürgermeister, liebe Kolleginnen…
    • Amtsblatt: StvO-Novelle zügig umsetzen
      In unserem jüngsten Beitrag im Amtsblatt präsentieren wir unseren Antrag für die kommende Sitzung des Gemeinderats, der die Umsetzung der neuen Straßenverkehrs-Ordnung in Freiburg voran bringen soll. Wir können den Radverkehr sicherer, Carsharing einfacher und Parkverstöße teurer machen. All das sind kleine, aber wichtige Schritte auf dem Weg hin zur…
    • Antwort: Baukosten Transparenter Machen
      Die Verwaltung hat auf unsere Anfrage vom 31.10. zur besseren Aufschlüsselung von Baukosten öffentlicher Projekte geantwortet; sie will die Kosten pro Quadratmeter künftig einheitlich in den Drucksachen angeben. Die komplette Antwort der Verwaltung als PDF Auch die Kosten für vergangen Bauprojekte wurden im Rahmen der Antwort angegeben. So belaufen sich…
    • Redebeitrag: Sascha Fiek zum Beteiligungsbericht
      Sascha Fiek äußert sich kritisch darüber, dass die Beteiligungen der Stadt immer weiter wachsen und sich immer mehr quasi zu einem Schattenhaushalt entwickeln. Zwar erfüllen die städtischen Betriebe und Beteiligungen größtenteils bedeutende Aufgaben für die Bürger*innen der Stadt. Viele der Beteiligungen belasten aber den Haushalt immer weiter und schränken so…
    • Redebeitrag: Franco Orlando zur Teilhabeplanung für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen
      Franco Orlando drückt unsere Unterstützung für die neue Teilhabeplanung der Stadt Freiburg aus. Die Stadt und die Region muss mehr Möglichkeiten und Ressourcen schaffen, um Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen das Mitwirken am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Auch auf die Wahl zum Behindertenbeirat der Stadt Freiburg am 15. März möchten wir…
    • Redebeitrag: Fiek zu den Ergebnissen der Versammlung zu 5G
      Unser Stadtrat Sascha Fiek nimmt Stellung zu den Ergebnissen der Einwohner*innenversammlung zur Einführung des 5G-Mobilfunk Standards in Freiburg und Deutschland vom letzten November. Er wirbt dabei dafür, genau wie in der Debatte um den Klimawandel auf wissenschaftliche Fakten zu setzen. Und bei beiden Debatten ist die Faktenlage aktuell eindeutig: der…
    • FDP&BFF-Fraktion bekommt Verstärkung
      Die Fraktion der Freien Demokraten & Bürger* für Freiburg ist ab sofort zu viert. Ab der morgigen Sitzung des Gemeinderates wird Claudia Feierling mit von der Partie sein. Auch einige Mandate in Ausschüssen und weiteren Gremien soll sie, im Fall einer Neu-Aufteilung der Gremien, für unsere Fraktion wahrnehmen. Unsere Pressemeldung…
    • Amtsblatt: Freiburg wird immer digitaler
      Im aktuellen Amtsblatt schauen wir auf aktuelle Entwicklungen in Freiburg beim Thema der Digitalisierung. Am Dienstag im Gemeinderat geht es dabei unter anderem um die digitale Gremienarbeit des Rats und um die Ergebnisse der Einwohnerversammlung zum Ausbau des 5G-Mobilfunknetzes. Auch die Modernisierung der Straßenbeleuchtung in Freiburg sollte zunächst in der…

    Mobilität weiterdenken!

    Kontaktieren Sie mich